Unsere Starters zu Besuch in Potsdam

Vier Uhr morgens austehen, Zähne putzen, in die Bahn setzen und ab in die Wahlheimat von Günther Jauch, Wolfgang Joop und dem Hasso-Plattner-Institut. Insbesondere die letztere Destination ist für das Starters Summit von Bedeutung gewesen - denn dort wird Design Thinking Tag für Tag geübt und praxisnah angewendet. Wir durften mal hinter die Kulissen blicken.

Design Thinking Fast Forward 2019: So hieß die zweistündige Veranstaltung im Hasso-Plattner-Institut im Osten von Potsdam. Etwa 100 Leute aus Deutschland, Kolumbien und weiteren Nationen nahmen am englischsprachigen Workshop teil. Um diesen locker zu starten, wurde Schere, Stein und Papier gespielt - oder besser gesagt: Ninja, Tiger und Großmutter. Ninja schlägt den Tiger, der Tiger frisst die Großmutter und die Großmutter schimpft den Ninja an. Im 50 gegen 50 musste geheim im Team entschieden werden, welche Figur genommen wird. Die Darstellung erfolgte nicht nur durch eine Handbewegung, sondern durch den ganzen Körper. Gewonnen hat leider nicht die Gruppe dieses Autors. Aber es war trotzdem spaßig.

Dein erster Tag im Job

Nachdem der Tiger die Großmutter gefressen hatte, ging es mit dem Design-Thinking-Prozess los: Es wurden Gruppen mit jeweils sechs Personen gebildet. In der Gruppe soll ein Partner zu seinem ersten Arbeitstag befragt werden: Wie war er? Vor was hattest du Angst? Wie war dein Befinden? Aufgrund der Antworten musste der Partner die Nöte und Preferenz seines Gegenüber vestehen und in wenigen Stichpunkten auf den Punkt bringen. Nach acht kurzen Partnerinterviews musste anschließend ein Prototyp gebaut werden, der den ersten Arbeitstag erleichtert. Unsere Ergebnisse: eine hemmungstötende Willkommensparty und ein Fallschirmsprung, um Ängste zu überwinden.

WhatsApp Image 2019-02-22 at 13.15.06.jpeg

Das Hasso-Plattner-Institut

Das HPI wurde 1998 gegründet und hat seinen Sitz im Osten von Potsdam. Wissenschaftsmäzen und Mitbegründer von SAP Prof. Hasso Plattner finanziert das Hasso-Plattner-Institut nicht nur als Stifter, sondern engagiert sich auch in derForschung und Lehre. Die HPI School of Design Thinking, Europas erste Innovationsschule für Studenten bietet 240 Plätze für ein Zusatzstudium an. Design Thinking ist ein methodischer Ansatz, mit dem kreative Lösungen und Innovationen zielorientiert entwickelt werden können und der am HPI in vielfältige Weise gelebt wird.

Schlösser und ein Aldi mit Bootsanleger

Wer vom Trubel in Berlin die Nase voll hat, steigt in die S7 und sieht nach 30 Minuten Bahnfahrt ein Kontrastprogramm: Die brandenburgische Landeshauptstadt Potsdam (175 000 Einwohner) bietet Schlösser, ein Brandenbruger Tor, Grünanlagen und mit der Havel Zugang ins kühle Nass. Aber vergesst dieses touristische Geschwafel. Hier ein paar Funfacts über Potsdam:

  • In Potsdam gibt es ein Aldi mit Bootsanleger

  • Mozart hat für einige Wochen in Potsdam gewohnt

  • Potsdam ist nicht die größte Stadt in Brandenburg

  • Das Holländische Viertel ist das größte geschlossene holländische Bau-Ensemble außerhalb der Niederlande

  • Potsdam ist eine von vier Landeshauptstädten, in denen keine Sperrstunde existiert

  • Potsdam ist eine Insel, die man mit einem Floß umfahren kann

Also wer beim nächsten Potsdam-Besuch fachsimpeln möchte, der hat jetzt genug Stoff dafür ;)

Eduard Ebel